BERICHT

ASV Nendingen II gewinnt gegen die RG Hausen-Zell mit 25:9


Eine klare Angelegenheit war auch der Kampf im Wiesental bei der RG Hausen-Zell. Die Nendinger gewannen sieben der zehn Kämpfe. Gleich fünf Gäste-Athleten holten die Maximalzahl von vier Punkten. Neben dem schnellen Schultersieg von Marc Buschle nach 15 Sekunden gegen Adrian Recorean landeten Alexandru Botez, Benjamin Raiser, Daniel Cataraga und Pascal Koch Überlegenheitssiege. Über die volle Kampfzeit mussten bei ihren Erfolgen Yunus Bakir und Leon Gerstenberger gehen. Bakir siegte mit 10:4, Gerstenberger mit 14:6 Punkten.

Eine knappe 2:3-Niederlage gab es für Bogdan Eismont gegen Alexander Rümmele. Lukas Stiller und Maximilian Stumpe mussten die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen und gaben jeweils vier Punkte ab.

RG Hausen-Zell - ASV Nendingen II 9:25. Nendingen zweitgenannt: 57 kg F: Johann Schmittel - Alexandru Botez 0:4 (TÜN 0:16). - 130 kg G: Alin Alexuc-Ciuraiu - Maximilian Stumpe 4:0 (TÜS 16:0). - 61 kg G: Johannes Ackermann - Yunus Bakir 0:2 (PN 4:10). - 98 kg F: Adrian Recorean - Marc Buschle 0:4 (SN nach 15 Sekunden). - 66 kg F: Sebastian Rapp - Leon Gerstenberger 0:3 (PN 6:14). - 86 kg G: Alexander Rümmele - Bogdan Eismont 1:0 (PS 3:2). - 66 kg G: Heiner Schmittel - Benjamin Raiser 0:4 (TÜN 0:16). - 86 kg F: Stefan Hauschel - Pascal Koch 0:4 (TÜN 2:18). - 75 kg F: Laszlo Szabolcs - Lukas Stiller 4:0 (TÜS 15:0). - 75 kg G: Eric Ritter - Daniel Cataraga 0:4 (TÜN 1:17).

Quelle: www.schwaebische.de (04.10.2016)
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT