BERICHT

KG ASV Nendingen II / VFL Mühlheim chancenlos gegen den Tabellenführer


Hohe Niederlage kam nicht unerwartet

Zum Tabellenführer aus Wollmatingen fuhr man am Freitag mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft und musste sich von vorneherein auf eine deutliche Niederlage einstellen, die so auch mit 30:4 eintrat.

Luca Herold war berufsbedingt verhindert, so musste die Klasse bis 57 KG von der Kampfgemeinschaft unbesetzt bleiben - die Punkte gingen kampflos nach Wollmatingen.
Genadi Zhelyazkov zeigte diese Woche einen guten Kampf und siegte verdient mit 3:0 Mannschaftspunkten. Auch Abdul Bashir Jalili zeigte einmal mehr schöne Aktionen und siegte knapp nach Punkten. Ab jetzt waren die Gegner zu sehr überlegen.
Peter Kleiser, Florian Hermann, Dennis Schilling und Robin Kessler gaben ihre Kämpfe jeweils deutlich ab. Erst Tobias Müller brachte wieder richtige Spannung auf die Matte. Schnell ging Müller mit 7:2 in Führung, konnte diese jedoch nicht halten und verlor den Kampf nach Punkten.
In den beiden letzten Kämpfen waren Dominik Pfeiffer und Benjamin Marquardt chancenlos.

Bericht: Stefan Rutschmann
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT