MELDUNG

Abschied von Volker Hirt als Cheftrainer und Stv. Vorstand (Sport) beim ASV Nendingen



Lieber Volker,

nachdem Du offiziell Deinen Rückzug von Deinen Ämtern im ASV Nendingen verkündet hast, möchten wir Dir recht herzlich für die vergangenen Jahre danken!

2006 hast Du den ASV, nach seinem Aufstieg in die Regionalliga, als Ringertrainer übernommen. Zusammen wanderten wir ohne Stopp in die Bundesliga und feierten dort dann drei unglaubliche Meistertitel, sowie viele Aufstiege der zweiten und der dritten Mannschaft mit dem kleinen Dorf im Schwabenländle. Eine unglaubliche Helferschar, motivierte Ringer, ein enorm professionelles Sponsorenteam und nicht zuletzt ein großer Trainer, machten dies alles möglich.

In einer Zeit, in der es Vereine immer schwerer haben Helfer zu finden und Kinder zu animieren Sport zu treiben, arbeitete der ASV Nendingen mit Dir gegen diesen Trend. Wie sonst wäre es möglich gewesen, eine Eishalle in einen Ringertempel zu verwandeln, in der die von Dir hervorragend eingestellte Mannschaft dann, in einem mitreißenden Herzschlagfinale, den ersten Titel für den ASV Nendingen holen konnte. Diesen Titel nimmt Dir, dem ASV und ganz Nendingen niemand mehr. Das "kleinste Meisterdorf" dankt Dir dafür mit ganzem Herzen! Dein Name bleibt mit dem ASV für immer verbunden.

Alles Gute für die Zukunft! Genieße die nun etwas ruhigere Zeit!

Wir sehen uns sicher wieder, in der Ringerwelt.


Gruß

Deine Vorstandskollegen, im Namen des ASV



Bild: © by Christian Streibert, 2016




ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT