ERGEBNISS
4:32

Bezirksliga, Saison 2017

KG Nendingen / Mühlheim vs. KSV Allensbach I (21.10.2017)


Kl.KG Nendingen / MühlheimKSV Allensbach IR1R2R3R4R5Gesamt
57Luca HeroldAlexander Tonn0:4----0:4
61Kevin MägerleArmin Kratzer1:17----0:4
66Florian HermannMarkus Köhne0:16----0:4
71Robin KesslerMatthias Köhne11:0----4:0
75Ion OzarenschiMaximilian Gerneth0:16----0:4
75Selvin KovacevicMatthias Fix3:7----0:4
80Tobias MüllerNicolai Rothmund10:14----0:2
86Thomas HippChristof Mönch1:8----0:2
98Martin WenskusKrzysztof Granda0:15----0:4
130 Tim Buck-----0:4

BERICHT

KG ASV Nendingen II/ VFL Mühlheim chancenlos gegen den KSV Allensbach


Erschreckend hohe Niederlage für die KG

Entäuschend war das Ergebnis der KG Nendingen/Mühlheim, die sich gegen die staken Ringer aus Allensbach mit 4:32 mehr als deutlich geschlagen geben mussten.
Einzigster Lichtblick des Abends war Robin Kessler, der in einem hervorragend geführten Kampf nach wunderschönen Griffaktionen zum wohlverdienten Schultersieg kam. Thomas Hipp und Tobias Müller hielten ihre Kämpfe nach starken Leistungen jeweils eng, mussten sich aber auch hier geschlagen geben.
Luca Herold, Kevin Mägerle, Florian Hermann, Ion Ozarenschi, Selvin Kovacevic und Martin Wenskus mussten sich nach harter Gegenwehr deutlich geschlagen geben. Die Gewichtsklasse bis 130 KG blieb von Seiten der KG unbesetzt, das Genadi Zelyankov verhindert war.

Nachdem die letzten Kämpfe nicht nach den Erwartungen des Betreuerteams liefen, soll in den nächsten Kämpfen eine Steigerung erreicht werden. Unter Umständen wird auch die eine oder andere Aufstellungsüberraschung dabei sein. Man darf gespannt sein.

Bericht: Stefan Rutschmann
ZURÜCK ZUR TABELLE
Kampf-ID: 52726