Info 01.07.2019

Erfolgreiches Karl-Heinz-Buchter Turnier


Nur 6 Tage vor dem Nendinger Donau-Cup am 6. Juli in der Mühlau-Halle in Tuttlingen wollten drei Nendinger Ringer beim Karl-Heinz-Buchter Turnier in Baienfurt noch ein bisschen Kampferfahrung sammeln. Das Turnier in Baienfurt ist erfahrungsgemäß zwar etwas kleiner, als andere aber durchweg qualitativ hochwertig besetzt.
Sowohl Noah, als auch Max Bacher hatten an diesem Tag mit der freien Gewichtseinteilung ein wenig Pech und waren in ihren Klassen jeweils die mit Abstand leichtesten Sportler.
Max Bacher sicherte sich in der B/C Jugend in der Klasse bis 34 Kilo Bronze, sein kleiner Bruder Noah in der E-Jugend 28kg die Silbermedaille.
Ebenfalls mit Bronze kehrte Lucas Schaz in der C/D-Jugend in der 32kg Klasse nach Hause.
Alle drei zeigten sehr ansprechende Leistungen, hoffen aber am kommenden Wochenende in Tuttlingen auf ein noch besseres Ergebnis vor heimischem Publikum.


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Mit Ihrem Besuch akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies durch Dritte. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen passende Inhalte und Anzeigen anzubieten, unseren Traffic auszuwerten und Daten über die Nutzung unserer Webseite mit unseren Partnern zu teilen. Mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG
SCHLIESSEN